Zentrum für Kompetenzentwicklung für Diversity Management
in Studium und Lehre an Hochschulen
Zentrum für Kompetenzentwicklung für Diversity Management
in Studium und Lehre an Hochschulen

Educational Diversity
(Foto: Nadja Fras)

KomDiM bald bundesweit
und in neuem Gewand

Liebe*r Besucher*in,

(Foto: Ellen Swierczyna)
Das Zentrum für Kompetenzentwicklung für Diversity Management in Studium und Lehre an Hochschulen in NRW (KomDiM) wurde im Rahmen des Bund-Länder-Programms (Qualitätspakt Lehre) von 2012 bis Ende 2016 gefördert. Als Verbundprojekt der Universität Duisburg-Essen und der Technischen Hochschule Köln hat sich KomDiM zur Aufgabe gemacht, Diversityaktivitäten an Hochschulen in NRW zu vernetzen, um so die Hochschulen bei der Entwicklung eigener Diversitätsprofile zu unterstützen.

Mit dem virtuellen Zentrum unter www.komdim.de und den Veranstaltungsangeboten von KomDiM wurde ein aktives Diversity-Netzwerk geschaffen. In den kommenden Monaten wird dieses virtuelle Zentrum nun überarbeitet und weiterentwickelt. In Zukunft wird KomDiM auch bundesweit zur Kompetenzentwicklung im Diversity Management an Hochschulen informieren, beraten und unterstützen.

Über unsere Aktivitäten und die Arbeiten am neuen Portal werden wir Sie über unseren Twitter-Kanal auf dem Laufenden halten. Wir freuen uns darauf, Sie hier bald wieder begrüßen zu dürfen!

Dr. Nicole Auferkorte-Michaelis
Prof. Dr. Frank Linde
Ansprechpartner*innen KomDiM

(Foto: Ellen Swierczyna)

Diversität lernen und lehren - ein Hochschulbuch

Nicole Auferkorte-Michaelis, Frank Linde (Hrsg.)

Diversity Management ist eine Aufgabe, der sich eine Hochschule als Gesamtorganisation stellen muss. Der Band ermöglicht einen umfassenden Blick auf die Arbeit mit Vielfalt an höheren Bildungseinrichtungen. In praktischen Beiträgen teilen Diversity-Expertinnen und -Experten von Hochschulen im In- und Ausland ihr Wissen und ihre Erfahrung zu Diversity-Management in den Kernbereichen Lehre, Forschung, Strategie/Strukturen/Prozesse und Kompetenzentwicklung.

Dieses „Hochschulbuch“ soll einen umfassenden Blick auf die Arbeit mit Vielfalt an höheren Bildungseinrichtungen ermöglichen und folgt mit seiner thematisch breiten Ausrichtung der ganzheitlichen Philosophie von KomDiM. Ziel dieses Buches ist es, Diversity-Neulingen einen vielschichtigen Zugang zu einem komplexen Themenfeld zu ermöglichen und gleichzeitig neue Ideen und Impulse für interessierte Expertinnen und Experten zu liefern.

Open Access-Publikation: Jetzt direkt beim Verlag herunterladen

(Cover: Barbara Budrich Verlag)

Vorgestellt: Enhance IDM!

Enhanced Programme Leadership for Inclusion and Diversity Management in Higher Education

Das Projekt Enhance IDM! entwickelt Tools und Trainings für Studiengangsleiter*innen, die ihre Diversitätskompetenz verbessern wollen. Es unterstützt sie dabei, die Awareness für Diversität bei ihren Mitarbeiter*innen und in der Einrichtung insgesamt zu fördern. Das Projekt richtet sich vor allem an Studiengangsleiter*innen, weil diese einen direkten Einfluss auf die (Weiter-)Entwicklung neuer Studiengänge und dadurch auch Einfluss auf das ihnen zugeordnete Lehr- und Verwaltungspersonal haben. Ein*e im Bereich Diversity Management ausgebildete*r Studiengangsleiter*in kann als Vorbild fungieren und dadurch beim Lehr- und Verwaltungspersonal und auch bei der Studierendenschaft ein größeres Bewusstsein für den Wert der Vielfalt schaffen. Diversity Management kann so als Mittel fungieren, um tertiäre Bildungseinrichtungen für eine größere Zahl an Studierenden und gesellschaftlichen Gruppen zu öffnen.

Im Rahmen des Projekts sollen folgende Angebote entwickelt werden:

  • Analyse der Bedürfnisse von Studiengangsleiter*innen in Bezug auf Diversity Management und Inklusion
  • Webbasierte Trainings für IDM-Szenarien an tertiären Bildungseinrichtungen
  • Blended-learning-basierte Trainingsprogramme zu IDM-Praktiken für Studiengangsleiter*innen
  • IDM-Toolbox
  • IDM-Self-Assessment (basierend auf dem "HEAD Wheel")

Zur Enhance IDM-Webseite

Zentrum für Kompetenzentwicklung für Diversity Management in Studium und Lehre an Hochschulen

Kontakt: info(at)komdim.de

Twitter: @KomDiMNRW


Dieser Auftritt wird technisch betreut von der Universität Duisburg-Essen.